Archiv für den Autor: Lukas Hoffmann

2-2 gegen Topfavoriten

Schon seit Wochen konnte man hören, dass die Mannschaft aus Schrollbach, die vor der Saison neu in die C-Klasse Nord versetzt wurde, einer der Topfavoriten für die ersten Plätze ist. Da die Wahrheit allerdings auf dem Platz liegt, musste auch dieses Spiel zuerst gespielt werden. Hefersweiler startete gut und konnte in den ersten 30 Minuten sehr gut mithalten. Zwar hatte das Team aus Schrollbach sehr viel mehr Ballbesitz, jedoch kam dies durch hin und herspielen des Balles in der Abwehrreihe zu Stande. Der SVH Stand kompakt, dadurch kamen die Gäste nicht wirklich zu Chancen. Nach einem Eckball konnte Lukas Hoffmann das 1-0 für die Einheimischen erzielen. Noch vor der Halbzeit gelang Schrollbach der Ausgleich, sodass sich die Teams mit 1-1 in die Halbteit verabschiedeten. Da der HSV nach der Halbzeit auf einigen Positionen umstellen musste verlor man etwas an Ordnung und musste schließlich auch den Rückstand hinnehmen. Nach einer Weile konnte man sich allerdings fangen, nach einer schönen Kombination war es schließlich Sascha Michel mit seinem 3. Saisontreffer der für den Endstand sorgte. In der Schlussphase hätte man durchaus auch noch den Sieg herausspielen können. Jedoch verhinderte die schlechte Chancenauswertung den zweiten Saisonsieg. Trozdem kann man mit dem Unentschieden leben. Schliesslich gelang es Hefersweiler zum ersten mal einen der großen zu ärgern und das macht ja bekanntlich am meisten Spaß!

Auch die zweite Mannschaft hatte die Ehre zum ersten Saisonspiel antreten zu dürfen. Die Tore zum 5-3 Sieg steuerten 2xStibitz, Jung,

4 – 0 Auftaktsieg gegen Neuling aus Spesbach

Im ersten Spiel der Saison 2013/2014 konnte der SV Hefersweiler mit 4:0 gegen den SV Spesbach gewinnen. Schon von Beginn an wurde deutlich, dass Hefersweiler Herr im eigenen Haus bleiben wollte. Es gelang über die gesamte Spielzeit das Spiel zu dominieren. Gelegentlich starke Phasen der Gäste konnten mit Toren der Hausherren beantwortet werden. Carsten Stucky und der stark aufspielende Neuzugang Sascha Michel konnten die Tore zum 2:0 Pausenstand erzielen. Nach der Pause war es wiederum Michel der gekonnt zum 3:0 einnetze. Das vierte Tor war kurz vor Ende der Partie einem weiteren Neuzugang vorbehalten. Kai Schimbold verwandelte nach diveresen Kombinationen im Sechzener zum, auch in dieser höhe verdienten, ersten Sieg des SV Hefersweiler.

Morgen geht es nun im Pokal gegen Neunkirchen. Der Kader vom letzten Wochenende bleibt nahezu komplett zusammen. Allerdings ist wohl mit Veränderungen in der Startaufstellung zu rechnen. Das Team scheint fit für die neue Saison, lassen wir uns überraschen, was die nächsten Wochen bringen werden….

Endlich wieder C-Klasse!!!

Morgen ist es soweit, nach einigen Jahren harmlosen Kreisklassegekicke spielt der SV Hefersweiler endlich wieder in der C-Klasse! 😉 Aber nicht nur der Name ist neu. Die Mannschaft wurde auf einigen Positionen verstärkt und die Vorfreude auf das neue Spieljahr könnte nicht höher sein. Zwar waren die Testspielergebnisse nicht positiv, man konnte aber das ein oder andere mal erkennen, dass die Spielanlagen da sind. Da die ersten Punkte erst morgen vergeben werden, wäre das Spiel gegen Spesbach die optimale Gelegenheit mit dem Siegen anzufangen. Die Mannschaft ist neu in der Klasse und daher ein unbeschriebenes Blatt. Die Aufregung steigt, eine Prognose werde ich bewusst nicht ausgeben, allerdings sei gesagt, dass wohl jeder Spieler des SV Hefersweiler morgen heiss darauf sein wird die drei Punkte auf dem eigenen „roten Rasen“ zu behalten….

Das Spiel der zweiten Mannschaft muss leider ausfallen, das die Mannschaft des SV Spesbach leider nicht genügend Spieler bereitstellen konnte.

Zwischenfazit Vorbereitung

Die ersten beiden Wochen der Vorbereitung enden heute Abend um 19:15 mit dem letzten Training für diese Woche. Festzuhalten ist, dass die Ergebnisse noch nicht stimmen. Nach dem guten Start gegen Niederkirchen (0:1) und der miserablen Niederlage gegen Ginsweiler (0:8) gelang es auch im dritten Spiel gegen Erlenbach (3:6) nicht als Sieger vom Platz zu gehen. Immerhin konnten die ersten drei Treffer verzeichnet werden. Neuzugang Sascha Michel eröffnete bei seiner Prämiere die Torsaison für den HSV. Heiko Stucky (wie immer per Kopf) und Sebastian Schwarz legten nach. Kurz und knapp könnte man sagen, dass wir hinten noch zu viele reinlassen und vorne nicht oft genug netzen. Allerdings bleibt noch genügend Zeit diese Defizite auszugleichen. Das Training ist sehr gut besucht und der Kampf um die Stammplätze sollte in den nächsten Wochen noch härter werden. Einige Neuzugänge waren bisher nicht spielberechtigt und auch andere Leistungsträger werden in den nächsten Tagen wieder zur Mannschaft stoßen. Am Sonntag (Geburtstag der Cobra Peter Schwarz) geht es nun zum traditionellen Turnier in Ginsweiler. Vielleicht gelingt es schon hier ein positiveres Ergebnis zu erzielen.

Turnier der TUS Gangloff / Trainingsbeginn 01.07.2013

Die Sommerpause des SV Hefersweiler ist so gut wie beendet. Am 01.07. gehts wieder los mit dem Training und der Vorbereitung auf die Spielzeit 2013/2014. Wer die Mannschaft vorher nochmal in Aktion sehen möchte hat heute (16.06.) ab 12:30 die Gelegenheit dazu. Trainer Mario Heil hat noch ein letztes Mal die Möglichkeit die Seitenlinie unsicher zu machen. Gegner in der 45 minütigen Partie wird Ginsweiler/Odenbach/Cronenberg sein! Im zweiten Spiel geht es dann entweder direkt im Anschluss um Platz 3 oder um 16:00 Uhr zum Finale.