Heimsieg gegen Theisbergstegen

Am heutigen Spieltag war die Mannschaft der Spvgg Theisbergstegen zu Gast im Stadion Rote Erde.Hefersweiler begann gegen die leicht favorisierten Gäste furios und hatte in den ersten zehn Minuten zwei Aluminiumtreffer zu verzeichnen. Die kalte Dusche dann in der 13.Minute,Gästespieler Seyl überraschte den Einheimischen Keeper mit einem Lupfer und es stand wie aus dem nichts 0:1.Der HSV ließ sich aber nicht beirren und blieb weiter am Drücker was auch mit dem Ausgleich durch Lukas Hoffmann nach 42.Minuten belohnt wurde.Mit diesem Spielstand ging man auch in die Pause.In der zweiten Hälfte das gleiche Bild,Hefersweiler bestimmte über weite Strecken das geschehen, jedoch musste man bei den gelegentlichen Kontern der Gäste auf der Hut sein.Mathias Martin war es vorbehalten in der 68.Minute den HSV mit 2:1 in Front zu bringen.Hefersweiler ließ nichts mehr anbrennen und Sascha Michel traf nach 84. Minuten zum vielumjubelten 3:1 Endstand. Fazit:Hochverdienter Sieg gegen stärker erwartete Gäste.Das Spiel der Reserven wurde von Theisbergstegen kurzfristig abgesagt.