Zweiter Auswärtssieg in Folge beim Lokalderby in Grumbach

Die heutige Reise führte uns zum Lokalderby nach Grumbach.Mit einem weiteren dreier wollte man die in der Tabelle hinter uns stehenden Gäste auf Distanz halten.Hefersweiler hatte in der ersten Hälfte mehr vom Spiel und ging auch folgerichtig durch Denis Hess nach 36. Minuten in Führung.Das 1:0 bedeutete auch den Pausenstand.Zu beginn der zweiten Hälfte fand auch Grumbach besser ins Match und hatte gelegentliche Chancen auf den Ausgleich, Hefersweiler jedoch hatte auch möglichkeiten einen weiteren Treffer zu erzielen.Gästekeeper Häberle konnte seinen Kasten bis zur 71. Minute sauberhalten ehe Lauwe der Ausgleich glückte.Der HSV schüttelte sich kurz und keine sechs Minuten später erzielte Denis Hess die erneute Führung.Die verbliebene Spielzeit wurde noch souverän heruntergespielt und am Ende stand ein verdienter Auswärtserfolg.Fazit:Hochverdieneter Sieg im Lokalderby der auch durchaus hätte deutlicher sein können.Im Spiel der Reserven siegt Hefersweiler nach einigen Anläufen mal wieder in Grumbach.In ausgeglichenen 90.Minuten nutzte der HSV seine Chancen besser und siegt nicht unverdient.Nach torloser erster Hälfte erzielte Michael Willrich in der 50.Minute die Gästeführung.Holger Bacher erhöhte in der 72. Minute auf 2:0 für seine Farben.Nagel gelang 10.Minuten vor Ende nur noch der Anschlußtreffer.